Bodegas Bilbaínas

Fassade der Bodegas Bilabínas: Traditionelles Gebäude in erdigem Weiß und Kastanienbraun mit einem Turm und der Aufschrift Besuch der Bodegas Bilbaínas in Haro. Gebäude und umliegende BäumeInnenraum der Weinkellerei Bilbaínas in HaroWeintouristischer Besuch der Bodega Bilbaínas und Stand mit dem Schild Veranstaltungen in der Bodegas Bilbaínas, Tische im Freien mit weißen Tischtüchern und im Schatten der Bäume aufgestellt. Familienweinverkostung in den Bodegas BilbaínasDas Innere der Weinkellerei Bodegas Bilbaínas mit seinen hohen, mit Holz verkleideten Decken und dem warmen Licht besteht aus zahlreichen mit Stein verkleideten Rundbögen.Geschäft der Bodegas Bilbaínas in Haro

BODEGAS BILBAÍNAS BESUCHEN IN HARO [LA RIOJA]

Bodegas Bilbaínas, eine der ältesten Weinkellereien in La Rioja, befindet sich im mythischen Barrio de la Estación in Haro (Rioja Alta). Ihre Ursprünge gehen auf das Jahr 1859 zurück, als sich französische Erzeuger in dieser Rioja-Stadt niederließen, um Rotwein zu produzieren und nach Frankreich zu exportieren.
Weiter lesen >
Vier Jahrzehnte später, im Jahr 1901, übernahm der Geschäftsmann Santiago Ugarte aus Bilbao das Unternehmen. Das Unternehmen, das seit seiner Gründung Pionierarbeit bei der Herstellung von Weinen aus eigenen Trauben geleistet hat, ist der größte Eigentümer von Weinbergen in der Gemeinde Haro. Insgesamt 250 Hektar umgeben die Weinkellerei, die den renommierten französischen Châteaux nachempfunden ist.

Die Weinkellerei verfügt über das älteste Abfüllregister in La Rioja, da ihre Weine von Anfang an auf dem Grundstück abgefüllt und etikettiert wurden. Das Hauptgebäude beherbergt unterirdische Keller mit einer Fläche von 3.400 m².

FAHRPLÄNE

Raíces Besuch
  • Englisch: Mo-Sa um 10h
  • Spanisch: Mo-Sa um 12 Uhr
Raíces Visits Fahrplan Spanisch zu Ostern:
  •  28. März: 12:00, 13:00 und 16:00 Uhr
  •  29. März: 11 Uhr, 11:30 Uhr, 12 Uhr, 13 Uhr und 16 Uhr
  •  30. März: 11 Uhr, 11:30 Uhr, 12 Uhr, 13 Uhr und 16 Uhr
  •  31. März: 11 Uhr und 12 Uhr
Der Besuch der "Raíces" beginnt mit einem Rundgang durch den historischen Teil unserer Weinkellerei, wo Sie die Bodega Francesa (1859) und die Calados besichtigen werden. Weiter geht es durch La Central (Weinkellerei aus dem Jahr 1901), unsere Fassräume und die Bodega Icono Santiago Ugarte, wo wir die exklusivsten Weine des Hauses herstellen. In unserem Weinbergsgarten, in dem die Rebsorten, aus denen Bodegas Bilbaínas seine Weine herstellt, vertreten sind, haben Sie die Möglichkeit, die verschiedenen Rebsorten zu unterscheiden. Zum Abschluss werden drei Reserva-Weine mit Käse und Crackern in unseren einzigartigen Räumlichkeiten verkostet: La Marquesina, der Speisesaal oder das Museum.

Prestige-Tour: auf Anfrage für Gruppen von M-F

Didaktische, authentische und vollständige Besichtigung, bei der man mit uns in die Welt des Weins eintauchen kann. Bei dieser Aktivität besichtigen wir alle Bereiche der Weinkellerei: La Central, Bodega Francesa, Calados, Fassräume, La Marquesina und Bodega Santiago Ugarte (wo wir unsere exklusivsten Weine herstellen), und wir erklären unseren Weinbau. Bodegas Bilbaínas ist der größte Weinbaubetrieb in der Gemeinde Haro, wo wir über 250 Hektar verfügen. Während des gesamten Rundgangs trägt jeder Besucher eine Tasche und ein Glas mit dem Logo der Kellerei (ein Geschenk der Kellerei), mit denen er die Weine des Rundgangs in den verschiedenen Bereichen der Kellerei verkosten kann: Maturana Blanca, Viña Pomal Gran Reserva und Zaco Viñedo Singular. Alle diese Weine gehören zur Prestige-Reihe von Bodegas Bilbaínas.

Öffnungszeiten der Weinbar und Terrasse
  • M-F von 10am bis 17pm
  • Samstags von 10 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Sonntags von 10 Uhr bis 16 Uhr

BESICHTIGEN SIE DIE KELLEREI, IN DER VIÑA POMAL GEBOREN WURDE

Der erste Jahrgang von Viña Pomal, dem Aushängeschild der Weinkellerei, geht auf das Jahr 1904 zurück, dem Geburtsjahr eines Klassikers. Viña Pomal verdankt seinen Namen dem Weinberg, in dem er geboren wurde.

Bodegas Bilbaínas war vor mehr als 100 Jahren ein Pionier und Visionär, der erkannte, dass die Önologie zweifellos mit dem Weinbau Hand in Hand gehen muss. Deshalb wurden von Anfang an die Weinberge, das Terroir und die Trauben in den Vordergrund gestellt. Zaco, Vicuana, Paceta, Namen von Parzellen, die heute mehr denn je die lebendige Geschichte der Rioja darstellen.

Heute bleibt das Weingut seinem klassischen Stil der Reservas und Gran Reservas treu, überrascht aber gleichzeitig mit Gutsweinen wie Viña Pomal Alto de la Caseta oder Viña Zaco Viñedo Singular, die beide den besten Ausdruck des Tempranillo zeigen, oder mit Innovationen wie der Kollektion der Singular-Weine: Maturana Blanca, Tempranillo blanco, Graciano und Garnacha.

Bilbaínas verfügt auch über außergewöhnliche Weine wie La Vicalanda, eine der wichtigsten Referenzen, die Anfang der 90er Jahre entstanden ist und seit ihren Anfängen mit Marken wie Lumen und Royal Carlton eine enge Verbindung zum Schaumwein hat. In der Nachkriegszeit nach dem Ersten Weltkrieg produzierte diese Weinkellerei Schaumweine für die großen Champagnerhäuser, wodurch sie über ein großes Wissen und ein Höchstmaß an Erfahrung verfügte.
Weniger zeigen
Logotipo Enoturismo blanco

Erhalten sie ein exklusives kleinigkeit von unseren weinkellereien!

Wenn Sie eine der Weinkellereien kontaktieren, geben Sie an, dass Sie sie über Enoturismo Spain kontaktieren, und sie werden ein exklusives detail mit Ihnen haben.